Haushaltsnahe Dienstleistungen

Haushaltsnahe Dienstleistungen

Grundsätzlich: die Kosten haushaltsnaher Dienstleistungen können in Ihrer Steuerklärung steuermindernd geltend gemacht werden!!!! In der Betriebskostenabrechnung werden diese Kosten separat ausgewiesen, damit unser Mieter und Eigentümer sich diesen Steuervorteil sichern können. Nutzen Sie die Geschenke von Vater Staat!!

1. Inhalt

Die Steuerermäßigung im Rahmen des § 35a EStG unterscheidet folgende Tatbestände:

  • haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, § 35a Abs. 1 EStG

Umfang der Aufwendungen: Bruttoarbeitslohn oder Arbeitsentgelt zzgl. sämtlicher entrichteter Lohnnebenkosten wie Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer und Unfallsversicherungsbeiträge

  • haushaltsnahe Dienstleistungen, § 35a Abs. 2 Satz 1 EStG

Umfang der Aufwendungen: Alle für die Dienstleistung angefallenen Arbeitskosten, also Arbeitslohn zzgl. Maschinen- und Fahrtkosten zzgl. Umsatzsteuer, nicht jedoch für Materialien (Ausnahme: sog. Verbrauchsmittel wie Reinigungsmittel, Streugut etc.)

  • Handwerkerleistungen, § 35a Abs. 2 Satz 2 EStG

Umfang der Aufwendungen: Alle für die Ausführung der Handwerkerleistungen angefallenen Arbeitskosten, also Arbeitslohn zzgl. Maschinen- und Fahrtkosten, nicht jedoch für Materialien.

2. Folge

In einem solchen Fall kann der Steuerpflichtige Aufwendungen als Arbeitgeber im Sinne eines arbeitsrechtlichen Dienstverhältnisses bei Leistungen an einen abhängig Beschäftigten geltend machen. Hierunter fallen sowohl sog. Minijobs als auch sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse.

3. Kriterien

Wichtig sind hier zu erfüllende Kriterien für die erforderliche Haushaltsnähe des Beschäftigungsverhältnisses:

  1. Beschäftigungsverhältnis muss im inländischen Haushalt des Steuerpflichtigen ausgeübt werden (auch eigengenutzte Zweit-, Wochenend- oder Ferienwohnungen).

  2. Die Tätigkeit muss einen hauswirtschaftlichen Bezug aufweisen.

    Zusätzlich muss auch ein enger räumlicher Bezug der Tätigkeit zum privaten Haushalt des Steuerpflichtigen vorhanden sein.

Beispiel: Bei gärtnerischen Tätigkeiten kann bei Ausführung durch ein Gärtnerunternehmen unterschieden werden zwischen Gartenpflegearbeiten, z. B. Rasenmähen, Laubbeseitigung, als haushaltsnahe Dienstleistung und Gartengestaltungsarbeiten, z. B. Baumfällarbeiten, Anlegung gärtnerischer Anlagen, als Handwerkerleistung.

Drucken
Bayernhaus Immobilien Management GmbH | Rollnerstrasse 180 | 90425 Nürnberg
Telefon: 09 11 / 36 07- 323 | Fax: 09 11 / 36 07- 555 | immo@bayernhaus.de | www.bayernhaus-immo.de